Vortragsreihe

Neben dem jährlichen Ehemaligen-Treff hat sich seit zwei Jahren eine weitere Veranstaltung etabliert: die Vortragsreihe „ Schwerd und seine Nachfolger" lädt einmal im Halbjahr Ehemalige zu einem Vortrag in die Schule ein. Zahlreiche Schüler/-innen konnten in den bisherigen Veranstaltungen erfahren, welchen Karriereweg ehemalige Schwerdler nach ihrem Abitur am FMSG eingeschlagen haben. Neben zahlreichen Eltern und Lehrern fanden bisher auch viele interessierte Ehemalige den Weg zu diesen Vorträgen und haben die Gelegenheit genutzt, ihre alte Schule anzuschauen und sich auszutauschen. Die Schülerfirma bewirtet diese hochklassige Veranstaltung.

Prof. Dr. Hans-Joachim Lang (Abitur 1971)

21. November 2017, 19:30 - Prof. Dr. Hans-Joachim Lang, Tübingen

Morde für eine Skelettsammlung. Ein NS-Wissenschaftsverbrechen und seine Opfer

 

Im KZ Natzweiler-Struthof (Elsass) ermordete im August 1943 der Lager- kommandant Josef Kramer 86 jüdische Frauen und Männer. Den Auftrag hatte er von der SS-Wissenschaftsorganisation „Ahnenerbe“. Die Skelette der 86 Opfer sollten in der „Reichsuniversität“ Straßburg präpariert und für Zwecke der Rassenpropaganda in den Sammlungen der Medizinischen Fakultät ausgestellt werden. Wer die Ermordeten waren, interessierte niemanden. Lediglich ihre KZ-Nummern waren notiert worden. Nach jah- relangen und weltweiten Recherchen hat Hans-Joachim Lang nicht nur die Namen dieser Frauen und Männer herausgefunden, sondern auch ihre Herkunft. Zudem gelang es ihm, zahlreiche Angehörige zu finden und mit deren Unterstützung die Lebensläufe zu rekonstruieren. Dank dieser Arbeiten erinnert heute auf dem Jüdischen Friedhof von Strasbourg auf dem Grab, in dem die Leichen nach dem Krieg anonym bestattet wurden, ein Stein mit Namen an die Opfer. Vor zwei Jahren enthüllten die Spitzen- vertreter europäischer Institutionen zusammen mit dem französischen Staatspräsidenten an der Gaskammer von Natzweiler-Struthof einen Gedenkstein.

 

Weiterlesen …

Elias Wessel (Abitur 1998)

21. Februar 2017, 19.30 Uhr - Elias Wessel, New York City

"FMSGNYC -Ein/Blick in die Arbeit/en eines Künstlers: Von der Malerei zur Nicht/Fotografie"

Weiterlesen …