Juniorwahl

Juniorwahl

Am 14.3 finden die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz statt und eure Eltern und einige Schüler*innen werden an diesem Tag zur Wahlurne gehen und ihre Stimme abgeben.

Im Rahmen dieser Wahl veranstalten wir am FMSG die Juniorwahl. Das ist, wie der Name schon sagt, die Wahl für junge Menschen, denn bei der echten Landtagswahl dürfen nur Personen wählen, die älter als 18 Jahre alt sind. Bei der Juniorwahl dürfen allerdings alle aus der 9.-13. Klasse wählen und ihre Stimme abgeben.

Die Juniorwahl findet dann in unserer aber auch in vielen anderen Schulen im Land statt. Das Ergebnis dieser Wahl hat zwar keinen rechtlichen Einfluss, allerdings einen hohen symbolischen Charakter, denn es symbolisiert, den Willen der jüngeren Menschen, die nur zu einem geringen Teil oder gar nicht durch ihre eigene Stimme im Parlament vertreten sind.

Damit ihr bei der Juniorwahl allerdings Anhaltspunkte habt, welche Partei eure Interessen am besten vertritt, hat die Schülervertretung zusammen mit Herr Snella die Direktkandidaten*innen angefragt sich und ihre Partei im Vorhinein per Video vorzustellen und über ihre Themen zu reden.

Diese Videos möchten wir euch hier präsentieren.

Disclaimer

Für die Juniorwahl am FMSG siehst du hier Informationsspots der Parteien zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 14. März 2021. Die Fragen wurden von der SV zusammen mit Herr Snella entwickelt und sind für alle Parteien identisch. Für den Inhalt der Antworten sind die Parteien verantwortlich!

Als zeitliche Vorgabe waren 2-3 Minuten angesetzt.

Walter Feiniler - SPD

Michael Wagner - CDU

Benjamin Haupt - AfD

Auch nach mehrmaligen Versuchen der Kontaktaufnahme auf unterschiedlichen Kanälen haben wir bis heute keine Antwort der AfD auf unser Anliegen erhalten. Wir können deshalb hier kein Vorstellungsvideo des Direktkandidaten der AfD bereitstellen. Dass diese Partei hier nicht erscheint, spiegelt in keiner Weise die politische Meinung oder Einstellung der Schulleitung am FMSG wieder!

Uta Mattern - FDP

Anne Spiegel - Bündnis90/Die Grünen

Kim Brinkmann - Die Linke

Patrick Kunz - Freie Wähler

Jonas Wittner - Klimaliste

Plakatanalyse

Zusätzlich zu der persönlichen Vorstellung der Direktkandidat*innen haben Schüler*innen der Sozialkunde Lk´s der MSS 12 zusammen mit der SV und Herr Snella die Plakate der im Landtag vertretenen Parteien analysiert, um euch auch einen Einblick in die Kampagnengestaltung der Parteien zu gewähren. 

 

Die Videos dazu sind im hier im Anschluss zu sehen

CDU - Plakatanalyse

SPD - Plakatanalyse

AfD - Plakatanalyse

Auch nach mehrmaligen Versuchen der Kontaktaufnahme auf unterschiedlichen Kanälen haben wir bis heute keine Antwort der AfD auf unser Anliegen erhalten. Da wir keine Wahlplakate der AfD erhalten haben, konnten wir keine Analyse durchführen. Dass diese Partei hier nicht erscheint, spiegelt in keiner Weise die politische Meinung oder Einstellung der Schulleitung am FMSG wieder!

FDP - Plakatanalyse

Bündnis90/Die Grünen

Wahlomat

Der Wahl-O-Mat wird seit 2002 zu jeder Bundes- und Landtagswahl von der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet. Er soll bei der eigenen Meinungsfindung dienen und dir helfen die Partei zu finden, die die größten Schnittmengen mit deinen persönlichen Ansichten hat.

Du kannst es ja mal ausprobieren. Zum Wahl-O-Mat gelangst du hier