Das Unterrichtsfach Musik

Eigenes Musizieren, Tanz und Bewegung stehen im Mittelpunkt des Musikunterrichts des Schwerd-Gymnasiums. Viele Studien haben nachgewiesen, dass eine intensive, praxisbezogene Beschäftigung mit Musik insbesondere auch das Sozialverhalten beeinflusst, Konzentrationsschwächen entgegen wirkt und zugleich auch die allgemeine Leistungsfähigkeit steigert.

Klassenorchester und Klassenmusizieren haben sich weithin an allgemeinbildenden Schulen etabliert. Der Musikfachbereich des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums arbeitet inzwischen seit Jahren erfolgreich mit einem auf die Blockflöte ausgerichteten Arbeitskonzept. Alle Unterstufenklassen erarbeiten musiktheoretische und geschichtliche Inhalte im gemeinsamen Blockflötenspiel im Klassenverband. Höhepunkt des gemeinsamen Musizierens sind öffentliche Auftritte im Rahmen unserer Stadthallenkonzerte am Ende der fünften Klasse. Ziel ist es, Kindern dieser Altersstufe Freude am gemeinsamen Musizieren und Interesse an Musik und Interesse an Musik zu vermitteln.

In der Profilklasse Darstellendes Spiel (5./6. Klasse) werden fachübergreifend Musicals einstudiert und aufgeführt. Das Singen und Theaterspiel wird in einer Schwerpunktstunde besonders gefördert.

Darüber hinaus gibt es für Schülerinnen und Schüler der Unterstufe außerhalb des regulären Untrrichts, die Möglichkeit, ein Streichinstrument zu erlernen. In kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern können interessierte Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Geigenspiels erwerben. Um das Angebot wahrzunehmen, können Instrumente direkt von der Schule gemietet werden.

Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können zu Beginn der Oberstufe Musik als Leistungskurs wählen. Dieser Kurs wird in der Regel in Kooperation mit dem Hans-Purrmann-Gymnasium angeboten. Neben musikgeschichtlichen und musikanalytischen Themen sind auch Gehörbildung und Musikpraxis elementare Bestandteile des Musik-Leistungskurses. Auftritte im größeren Rahmen erfolgen u.a. bei Kammermusikabenden, beim Domsingen im Speyerer Dom, Schulfesten und Projektpräsentationen.

Neben dem Regelunterricht gibt es ein weitgefächertes AG-Angebot.

 

Schwerpunktmäßig für die Klassenstufen 5 und 6:

Vororchester

montags 13.10 bis 14.20 Uhr, Musiksaal 3

Unterstufenchor

mittwochs 13.10 bis 14.20 Uhr, Musiksaal 1

 

Große Ensembles:

Big Band (Kl. 5 - 13)

dienstags, 13.10 bis 14.30 Uhr, Musiksaal 3

Kammerorchester (Kl. 5 - 13)

dienstags, 13.10 bis 14.30 Uhr, Musiksaal 2

Schulchor (Kl. 7 - 13)

dienstags, 13.10 bis 14.30 Uhr, Musiksaal 1

Blasorchester (Kl. 5 - 13)

donnerstags, 13.10 bis 14.30 Uhr, Musiksaal 1

 

Weihnachtskonzert 12. Dezember 2019

Fingerschnipsen, Füßewippen, lauter Beifall: Wenn in der Speyerer Dreifaltigkeitskirche so eine Stimmung herrscht, muss es am gemeinsamen Weihnachtskonzert des Schwerd- und Purrmann-Gymnasiums liegen. Alle Ensembles waren mit Schwung dabei, und von Big-Band-Sound bis zur Klassik machte das Zuhören einen gewaltigen Spaß.

Mit „Angelic Celebrations“ und einer musikalischen Umsetzung des literarischen Klassikers „Gulliver’s Travels“ machte das Blasorchester (Leitung: Carina Baumann-Laufer) einen schwungvollen Auftakt. Klassisch ging das Kammerorchester unter der Leitung von Ingrid Pohl das weihnachtliche Thema an: mit Werken von Telemann, Vivaldi und Tschaikowsky sowie einem „Mister Santa“ von Pat Ballard, der seinem musikalischen Nachbarn „Mister Sandman“ zum Verwechseln ähnelte. Bemerkenswert sind neben dem ausgeprägten Orchesterklang des Ensembles immer wieder die hervorragenden Solistinnen und Solisten: Greta Münchbach und Jonah Schlosser begeisterten im Konzert für zwei Violas  in G-Dur von Telemann, und die elfjährige Katharina Pohlmann zeigte beim Presto aus Vivaldis Konzert für Violine in a-Moll bemerkenswerte Technik und Musikalität.

Quer durch die weihnachtliche Musiktradition der USA zog im Anschluss die Big Band (Leitung: Eva Bäther) mit einem zum Schnipsen animierenden „A Big Band Christmas“. Die Soli von Christopher Jahnel (Trompete) und Lisa Valceschini (Saxophon) waren da ein hübsch-swingendes Sahnehäubchen. Zuvor hatte ein Saxophon-Quintett um den ehemaligen Schwerd-Lehrer Manfred Müller mit einer Einlage außerhalb des Programms für Begeisterung gesorgt. Der ehemalige Purrmann-Kollege Hans-Jürgen Herschel gab dem musikalischen Programm mit modernen und etwas älteren Gedanken rund um die Weihnacht einen nachdenklich-literarischen Rahmen.

Dass Chor und Big Band eine harmonische Mischung abgeben können, zeigten beide Gruppen zum Ende des Programms. Vom Altmeister Duke Ellington erklang das „Sacred Concert“, bei dem Big-Band-Sound und Chorgesang sich hervorragend ergänzten und echtes Südstaaten-Weihnachts-Feeling aufkommen ließ. Der gemeinsame Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ brachte Mitwirkende und Publikum dann emotional wieder nach Hause. Das Besondere dabei: Der Orgel der Dreifaltigkeitskirche entlockte unser Direktor Erich Clemens höchstpersönlich gewaltige Klänge. Dafür gab es einen Extraapplaus.

Weiterlesen …

Oberwesel 2018

Unsere Probenphase in Oberwesel vom 31. Januar bis 2. Februar 2018 hat allen beteiligten Schülerinnen und Schüler wieder sehr viel Spaß gemacht. Wer sich über das Ergebnis unserer Arbeit ein Bild machen möchte, ist herzlich zu unseren Konzerten am 20. und 21. März, 19:30 Uhr in der Stadthalle Speyer eingeladen.

Weiterlesen …

Weihnachtskonzert 2017

Am 13. Dezember 2017 fand unser Weihnachtskonzert in der Dreifaltigkeitskirche in Speyer statt. Den Auftakt machte das sinfonische Blasorchester. Anschließend spielte das Kammerorchester u.a. den 1. Satz vom d-Moll Doppelkonzert von J.S.Bach mit den Solisten Sebastian Pohlmann (1. Solovioline) und Greta Münchbach (2. Solovioline). Nachdem der Chor einige Solonummern dargeboten hatte, standen gemeinsame Programmpunkte von Chor und Big Band auf dem Programm. Bevor alle Konzertbesucher zu einem gemeinsamen Schlusslied eingeladen wurden, spielte die Big Band zwei Solonummern.

Weiterlesen …

Kammermusikabend 2017

Unser diesjähriger Kammermusikabend fand am 7. November statt. Solistische Darbietungen und Ensemblebeiträge zeigten die große Vielfalt des kammermusikalischen Könnens unserer Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen …

Kammermusikabend

Am 2. November fand im Musiksaal unserer Schule ein Kammermusikabend bei Kerzenschein statt. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 - 13 boten ein buntes Programm durch verschiedene Epochen und Genres.

Weiterlesen …

Fachvorsitz: Frau Bäther