News

Poetry Slam

Am 14.06.2017 war der Grundkurs 11 Deutsch von Frau Knäble im Rahmen des Kulturbeutelfestivals auf einem Poetry Slam. Nach einer Einführung, bei der vier Profislamer aus ihren Werken vorgetragen hatten, gab es eine sehr interessante Fragerunde.
Im Anschluss gab es einen 2-Stündigen Workshop, bei dem die Schüler unter Anleitung Ihre eigenen ersten Poetryversuche starten konnten:

Einen Slam schreiben ist die Aufgabe
Wovon ich eigentlich keine Ahnung habe
Fürs Thema keine Vorgabe
Womit ich mich nun herumplage
Und so sitz ich hier überleg mir einen Text
Was persönliches von mir was mich nachdenklich vesetzt
Ich sage zu wenig was ich wirklich meine
Und um jetzt was zu sagen fehlen mir die Reime
Ich nehme mir viel vor und mache zu wenig
Verliere das Ziel auf immer und ewig
Bin oft zu faul um was zu tun
Das werd ich ändern! Nein lieber ausruhn
Und saus ich dann geradeaus aus meinem Haus raus
Merk ich das Leben ist weitaus besser als du vielleicht glaubst
Andere haben es schlechter sage ich mir
Womit ich mich wieder in Gedanken verlier
Und nun steh ich hier könnte meine Stimme erheben
Schau auf mein Papier und denk ich werd doch eh nix bewegen
Ein Problem in der Gesellschaft ist die fehlende Bereitschaft
Sich einzusetzen weil man dazu viel zu wenig Zeit hat
Ich selbst stehe hier nur aus Zwang
Wäre hier nie freiwillig hingegangen
Und denke daran
Dass man viel zu wenig macht aus dem was man kann
Finde hier ein Ende indem ich sage
Überdenkt eure Lage und lebt eure Tage
Wir wollen vieles haben was wir nicht kriegen
Auch wenn wir denken dass wir es eigentlich verdienen
Lebt friedlich und Lernt eure Mitmenschen zu lieben
Carpe diem


Eddie Bochmann

Zurück