News

Känguru-Wettbewerb der Mathematik

31. Mai 2017

Preisverleihung am 31.5.2017

Der Känguru-Wettbewerb fand dieses Jahr am Montag, dem 20. März 2017 statt. Das FMSG war zum 10. Mal an dem internationalen Mathematik-Wettbewerb beteiligt.

In diesem Schuljahr waren 271 Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 12. Klasse am Start, unsere bisherige Rekordteilnehmerzahl!

 

Folgende Preisträger gab es dieses Jahr an unsere Schule:

  1. Preise: Yannick Razvi (5e)

                                               Nicolas Blank Ruiz (5c)

                                               Janne Volz (6a)

                                               Julia Feldmann (7f)

  1. Preise: Henri Neuhaus (5c)

                                               Franziska Maier (5b)

                                               Helene Heinrich (5b)

                                               Maurice Strohmaier (5b)

                                               Thea Keller (5c)

                                               Lena Bidell (5c)

                                               Nick Stroh (5d)

                                               Fabian Koch (6e)

                                               Michael Kreuziger (10f)

  1. Preise: Jan Böckler (5d)

                                               Lea Hauptmann (5c)

                                               Jacob Herdt (5d)

                                               Elisa Ridder (6c)

                                               Florian Kuhn (6a)

                                               Derek Wicke (6d)

                                               Aron Landsmann (10f)

 

Außerdem hat Janne Volz den größten Känguru-Sprung gemacht (d.h. die meisten Aufgaben hintereinander richtig gelöst) und dafür ein T-Shirt erhalten. Mit 113,75 von 120 möglichen Punkten gehört er auch deutschlandweit zu den Besten seines Jahrgangs (nur ca. 200 von 175000 Schüler schafften Punktzahlen über 112).

Alle teilnehmenden Schüler erhielten eine Urkunde und einen Teilnehmerpreis.

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schüler für ihre Preise und hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder viele Schüler/-innen am Känguru-Wettbewerb teilnehmen werden.

Bettina Palenczat (betreuende Lehrerin)

Zurück