News

IPads zum ersten Mal im Unterricht eingesetzt

In dieser Woche konnten zum ersten Mal die von der Hopp-Foundation gesponserten iPads im Unterricht genutzt werden. Im Rahmen eines Wettbewerb hatte die Schule die Jury mit einem konkreten Unterrichtskonzept für den Einsatz der iPads überzeugt und die Zusage zur Anschaffung eines serverbasisierten Gesamtsystems erhalten. Damit erweitert die Schule ihr Profil und ihre umfangreiche Ausstattung als Medienkompetenzschule. Primär werden die in Zusammenarbeit mit dem Förderverein angeschafften Tablets im Informatik und Mathematikunterricht eingesetzt, werden in einer weiteren Ausbaustufe aber auch in anderen Fächern Verwendung finden. Die Klasse 7b durfte mit Frau Palenczat als erste ran: mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Numbers konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b ihr Wissen über das Thema Zuordnungen anwenden, das sie in den letzten Wochen im Unterricht behandelt haben. Somit vertiefen sie zum einen die im Unterricht erarbeitete Theorie, zum anderen lernen sie den Umgang mit einem Tabellenkalkulationsprogramm, welches man im späteren Berufsleben fast überall braucht.

Weiterlesen …

neuer SEB gewählt

Am 25.09.2017 wurde für 2 Jahre der neue Schulelternbeirat (SEB) gewählt.

Alter und neuer Schulelternsprecher ist Herr Bernd Jung. Neue Stellvertreterin ist Frau Michaela Peters.

In den SEB wurden gewählt:

Frau Petra Bohland
Herr Thomas Dann
Frau Karin Diederich
Frau Jennifer Friedrichs
Frau Liane Geber
Herr Bernd Jung
Frau Inken Kühn
Herr Kai Ludwig
Frau Michaela Peters
Frau Susanne Pfannebecker
Frau Nicole Pötzschmann-Wemme
Herr Jürgen Rappold
Herr Nadim Razvi
Herr Rolf Sieberg
Frau Monika Stabel
Frau Heike Weinelt
Frau Birgit Wollscheid

Die Schulleitung gratuliert allen zur Wahl und freut sich auf eine Fortsetzung der sehr konstruktiven und lösungsorientierten Zusammenarbeit mit dem neu gewählten SEB. Herzlicher Dank ergeht an den bisherigen SEB für sein Engagement in der Schulgemeinschaft.

SEB 2017-2019

 

Weiterlesen …

Roboter-Taufe

Bericht der Klasse 6b.

Die Roboter-Taufe von Mona-Luna und Luna-Mona war sehr lustig und toll. Wir haben eine Rede von vier Schülerinnen, die die Roboter in der Roboter-AG gebaut hatten, gehört und  gesungen und viel Kuchen gegessen. Viele Lehrer haben sich die Zeit genommen mit uns zu feiern. Wir danken Herrn Dr. Riehl, Frau Figura, Frau Fandel, Herrn Clemens und Frau Hackländer dafür.

Als die Lehrer eingetroffen waren, hielten  Helene, Maike, Franziska und Hannah, die die Roboterinnen selbst gebaut und programmiert haben,  eine feierliche Rede. Das Lied „Schule ist mehr“ wurde von der ganzen Klasse gemeinsam gesungen.

Dann haben wir die etwa 20 cm großen Roboter getauft. Nach deren Taufe haben Mona-Luna und Luna-Mona ihren Tauftanz , den die vier Mädchen zuvor einprogrammiert hatten, vorgeführt.

Anschließend haben wir zusammen an einer festlich gedeckten und geschmückten Tafel gegessen. Es gab Schokoküsse, Kuchen, Kekse, Gummibärchen und Apfelsaft.

Zum krönenden Abschluss zerschlug Flynn seine selbst gebastelte Pinata. Als diese getroffen wurde, rieselten köstliche Süßigkeiten heraus. Jedes Kind sprang begeistert auf und nahm sich etwas.

Etwas später folgte ein passender Lesevortrag von Alina und Paul.

Als dieser beendet war, klingelte es schon. Die Schulstunde, die sich so anfühlte, wie fünf Minuten, war schon vorbei.

Nachdem wir die Überreste der Luftballons und Luftschlangen entfernt und den Saal wieder aufgeräumt hatten, gingen wir freudig und gut gelaunt nach Hause.

Ben Lindemann, 6b

Weiterlesen …

Sport-LKs besuchen Podiumsdiskussion der Speyerer Lions-Clubs

Am 31.8. besuchten die Sport-Lks der Jahrgangsstufen 11 und 12 die Podiumsdiskussion “Was bringt mir der Leistungssport?”

Nach einer kurzen Einführung durch den Präsidenten des Lionsclubs Speyer Dr. Clemens Spiekermann führte der Sportpsychologe Dr. Thomas Heissdurch die Veranstaltung im Schulze-Delitzsch-Saal der Volksbank Speyer. Neben der Sportwissenschaft kamen vor allem auch drei prominente Athleten zu Wort: die Olympiasiegerin im Bahnradfahren Miriam Welte, der frühere Spitzensportler und Nationaltrainer der britischen Bahnradmannschaft Jan van Eijden und das Nachwuchstalent im Kugelstoßen Cedric Trinemeier. Die Sportler berichteten von ihren Erfahrungen im Leistungssport und gaben Einblicke in ihren Alltag. Beendet wurde die gut besuchte und nach Meinung der Schüler/-innen und Lehrkräfte sehr interessante Veranstaltung vom Präsidenten des Lionsclubs Palatina Speyer Timo Renner.

Weiterlesen …

Gleitschirmfliegen 2017

Am 18. Juni machte sich der höchst motivierte, abenteuerlustige Trupp, bestehend aus 18 Schülern und zwei Begleitern, auf den Weg, um den Mythen des Fliegens auf den Grund zu gehen. Herr Leckebusch als Verbreiter unzähliger Geschichten über das „ in den Lüften schweben“ entschloss sich, jene Auserwählten nach Kirchzarten bei Freiburg, zu den Ursprüngen des Fliegens zu führen. Das geheimnisvolle „Wittental“ sollte ihnen Antworten liefern...

Weiterlesen …